http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Immer mehr Leute betreiben Ice Freestyling. Aber was ist das?
Immer mehr Leute betreiben Ice Freestyling. Aber was ist das?
22.03.2017 - 11:05 Uhr
Von Nick Möhrmann und Tim Hecker

Wenn man kürzlich mal eine Eislaufhalle besucht hat, ist man bestimmt auch schon auf sogenannte Ice Freestyler gestoßen, welche sich durch rasantes Fahren und spektakuläre Tricks auszeichnen. Aber wenn man so etwas selbst ausprobieren möchte, stellt sich die Frage, ob man dazu eine besondere Ausrüstung braucht oder ein spezielles Training absolvieren sollte.

Die Antwort ist "Jein". In der Theorie muss man keine Anforderungen erfüllen, aber praktisch macht es doch einen enormen Unterschied, ob man Schlittschuhe vom Discounter oder teurere Schlittschuhe, speziell für diesen Zweck entwickelt, benutzt. Die bekanntesten Marken für Hockeyschlittschuhe, die sich am besten dafür eignen, sind Bauer, Graf, Reebok und CCM.

Wenn man einen Schritt weiter in Richtung Professionalität gehen möchte, kann man sich auch sogenannte t-blades kaufen, welche sich durch ein besonders leichtes Kufensystem auszeichnen, bei welchem man die Kufe an sich sehr viel leichter austauschen kann, da sie durch Schrauben am Schuh befestigt wird. Ein besonderes Training benötigt man eigentlich nicht, da es in dem Sport weder Grenzen noch Regeln gibt. Anleitungen zu Tricks gibt es zahlreich im Internet und speziell auf YouTube.

Ein guter Trick für Anfänger ist das sogenannte Dreieck, dabei erzeugt man durch einen schnellen Wechsel der Fahrtrichtung und des Standbeins eine kreisförmige Bewegung. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, könnt ihr euch - wie oben erwähnt - Tutorials auf Seiten wie YouTube oder ähnlichen Websites ansehen.

Um Schlittschuh zu fahren, braucht man natürlich auch eine Eishalle! Diese findet ihr zum Beispiel in Baiersbronn, Waldbronn, Bad Liebenzell oder Baden-Baden. Also was steht eurer Karriere als Ice Freestyler noch im Wege?

Die beiden Autoren besuchen die Klasse 9b des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Gernsbach.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Ein Café in Stuttgart untersagt seinen Kunden den Zutritt in Jogginghosen. Wie finden Sie das?

Richtig - Sportkleidung gehört nicht ins Café.
Falsch - das soll jeder selbst entscheiden.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen