http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
E-Sports - Ein Sport für Faule?
E-Sports - Ein Sport für Faule?
22.03.2017 - 11:19 Uhr
Von Timo Kozlevcar, Niklas Naumann und Nils Bandleon

Ob zu Hause oder in großen Hallen vor einem Millionenpublikum: Videospiele sind aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Electronic-Sports (kurz E-Sports) bringen das Ganze auf die nächste Ebene. E-Sports sind weltweit ausgefochtene Wettkämpfe in Videospielen. Diese internationalen Meisterschaften werden von großen Konzernen wie zum Beispiel Sony gesponsert. Solche Turniere sind beispielsweise die Overwatch WM 2016. Zu diesem Event schickt jedes teilnehmende Land ein Team aus professionellen Gamern in den Wettstreit. Die Turniere werden meist im Mehrspielermodus des jeweiligen Videospiels ausgetragen.

Die große Beliebtheit des E-Sports rührt daher, dass für eine erfolgreiche Gaming-Karriere kein jahrelanges Training oder eine strenge Diät erforderlich sind. Es kommt auf schnelle Reaktionen, eine gute Hand-Augen-Koordination und langes Durchhaltevermögen an. Erfolgreiche E-Sportler werden von der Gamergemeinde wie Stars gefeiert und erfreuen sich an hohen Preisgeldern, welche, je nach Art des Turniers, in den Millionenbereich steigen können. In vielen Ländern wie den USA und China haben sich E-Sports bereits als Sportart etabliert, jedoch werden sie in Deutschland noch nicht anerkannt.

Die allgemeine Beliebtheit des elektronischen Sports steigt von Jahr zu Jahr und hat bereits in der Gamergemeinschaft einen gewissen Kultstatus erreicht. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann wir die E-Sports bei den Olympischen Spielen sehen werden.

Die Autoren besuchen die Klasse 9b des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Gernsbach.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen