http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Obst beliebter als Gemüse
Obst wird wöchentlich in den Pausen für die Schüler der August-Renner-Realschule bereitgestellt. Foto: privat
24.03.2017 - 11:35 Uhr
Von Marvin Mory, Tobias Freide und Philipp Grimm

Es ist allen bekannt, dass sich die Schüler an deutschen Schulen relativ ungesund ernähren. Besonders die Jüngeren. Eine Umfrage zum Thema gesunde Ernährung soll klären, wie die Sache an der August-Renner-Realschule Rastatt aussieht.

Befragt wurden 104 Schüler zu ihren Essensgewohnheiten. Die Mehrzahl gab an, sich gesund zu ernähren. Zu der Frage, was die jüngeren Schüler zu Hause essen, meinten knapp 90 Prozent der Befragten, dass sie immer das essen, was von den Eltern gekocht wird. Es ist kein Geheimnis, dass sich der eine oder andere auch einmal abends ein paar Snacks erlaubt. Bei den jüngeren Schülern ist Obst weitaus beliebter als Gemüse. Ein kleiner Teil gab zu, Obst und Gemüse selten bis gar nicht zu essen. Deswegen versucht die August-Renner-Realschule - unterstützt durch ihren Förderverein - Obst an die Schüler zu bringen, indem sie wöchentlich Obst in den Pausen bereitstellen. Des Weiteren gibt es für die Fünftklässler auch Aktionen wie das "Gesunde Frühstück", bei dem eine große Auswahl an gesundem, vitaminreichen Essen gibt.

Die Autoren besuchen die Klasse 9d der August-Renner-Realschule Rastatt.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen