http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Weiterentwickeltes Schulsystem?
Weiterentwickeltes Schulsystem?
24.03.2017 - 17:27 Uhr
Von Daniel Kelsch

Die August-Renner-Realschule Rastatt folgt seit dem Schuljahr 2016/2017 dem neuen Bildungsplan, der durch eine bildungspolitische Reform von der Kultusministerkonferenz (KMK) eingeführt wurde.

Die Umsetzung des neuen Bildungsplans ist eine Weiterentwicklung des Bildungsplans von 2004. Bisher wird der neue Bildungsplan nur für die fünften und sechsten Klassen eingeführt und in den kommenden Jahren nach und nach hochgezogen. Demnach folgen die restlichen Klassen noch dem alten Bildungsplan.

Der Bildungsplan ist schulübergreifend für Werkrealschulen/Hauptschulen, Realschule und Gemeinschaftsschulen sowie Gymnasien gültig. Der Fokus liegt auf der individuellen Förderung der Schüler. Zudem werden die Fächerverbünde wie beispielsweise NWA abgeschafft und es gibt einen Schwerpunkt auf wirtschaftliche, berufliche und Alltagsorientierung (WBS).

Das neue Bildungssystem folgt sechs Leitperspektiven, welche fachübergreifend gelten. Der neue Bildungsplan hat gegenüber dem alten Bildungsplan den Vorteil, dass jeder einzelne Schüler individuelle gefördert werden kann. Allerdings erfordert diese Individualisierung mehr Arbeit und Kooperation der Lehrkräfte, was sehr zeitintensiv ist, sich aber lohnt. So kann jeder Schüler mit seinen individuellen Stärken und Entwicklungsfeldern gezielt gefördert werden. Im Großen und Ganzen verspricht der neue Bildungsplan einen guten Ansatz in die richtige Richtung.

Der Autor besucht die Klasse 9d der August-Renner-Realschule Rastatt.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen