http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Leben der Jugendlichen hat sich verändert
Leben der Jugendlichen hat sich verändert
05.04.2017 - 10:55 Uhr
Von Louis Baumgart

und Maxim Olschanksij

In den vergangenen 70 Jahren hat sich viel in Deutschland verändert. Das sieht man besonders an den Jugendlichen. Die heutige Jugend hat im Gegensatz zu früher sehr viel mehr Freiräume. Ein Leben ohne Handy? Für Jugendlichen ist das heute kaum vorstellbar. Früher hatte man, wenn überhaupt, ein Telefon und ein Radio zur Verfügung. Außerdem gab es nur selten neue Kleider und diese wurden meistens von den Eltern ausgesucht. Heute ist es normal, dass Jugendliche die Auswahl ihrer Kleidung selbst treffen und sich entsprechend der aktuellen Trends Dinge besorgen können. Um Einkäufe zu erledigen, musste man früher aufstehen, weil es nur ein bis zwei Verbindungen pro Tag in die Stadt gab. Die Wohlhabenden fuhren mit der Kutsche. Heute kann man in die Stadt laufen, fährt mit dem Fahrrad oder man fährt mit dem Bus. In der Schule herrschten Disziplin und Ordnung und es gab mehr Hausaufgaben. Wenn man dies nicht einhielt, bekam man mit dem Schlagstock auf die Finger oder auf den Hintern. Es gab nur zwei Lehrer, die unterrichteten. Ein Lehrer davon brachte der ersten, zweiten, dritten und vierten Klasse was bei, dies passierte alles nur in einem Raum. Der andere unterrichtete die fünfte bis achte Klasse. Anders als heute fand auch samstags Unterricht statt, die Lehrer haben die Schüler mehr gefordert. Nach der achten Klasse war die Schulausbildung vorbei. Schuluniform musste man immer tragen.

Die Autoren besuchen die Klasse 8b der Maria-Gress-Schule in Iffezheim.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen