http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Weitreichende Konsequenzen
Weitreichende Konsequenzen
09.04.2018 - 10:26 Uhr
Von Oumaima Hani, Leah Drescher und Stella Breveglieri

Baden-Baden - Der Alkoholkonsum unter Jugendlichen in Baden-Baden hat sich innerhalb der vergangenen Jahre zu einem vieldiskutierten Thema entwickelt. Immer mehr Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren sind von diesem Alkoholkonsum durch Gruppenzwang, Partys oder einfach um "cool" zu sein betroffen. Ohne das Wissen ihrer Eltern besorgen sich die Jugendlichen Alkohol und treffen sich mit Freunden, um Spaß zu haben.

Vielen Jugendlichen dient der Alkoholkonsum als Mittel, um ihre Probleme und Hemmungen zu bekämpfen beziehungsweise zu unterdrücken und hauptsächlich darum, Spaß zu haben. Außerdem meinen die jungen Menschen, dadurch offener, kreativer und entspannter zu werden und viel mehr Glücksgefühle zu verspüren. Trotz der vielen Bedenken vonseiten der Lehrer, Eltern und anderer ist den Jugendlichen nicht klar, welche Konsequenzen der erhöhte Alkoholkonsum haben könnte.

Alkohol führt zu vielen unangenehmen Konsequenzen. Eine Folge dieses Konsums und gleichzeitig auch die schlimmste ist die Sucht, da viele Jugendliche, die damit anfangen, nicht mehr damit aufhören können und süchtig werden. Ebenso gefährdet Alkohol die Gesundheit und ist dementsprechend für Jugendliche auch verboten. Dies führt dazu, dass sich alle Jugendlichen unter 16 beziehungsweise 18 Jahren strafbar machen, je nachdem, welche Art von Alkohol sie konsumieren.

Eine weitere Konsequenz des Alkoholkonsums ist, dass sich viele nicht beherrschen können und außergewöhnliche Dinge machen, die sie im nüchternen Zustand nicht tun würden. All dies könnte sich auf das zukünftige Leben der Jugendlichen auswirken und für weitreichende Probleme sorgen.

Die Autorinnen besuchen die Klasse 9a des Markgraf-Ludwig-Gymnasiums.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz