http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Runter vom Sofa: Wie motiviere ich mich für den Sport
Runter vom Sofa: Wie motiviere ich mich für den Sport
09.04.2018 - 10:37 Uhr
Von Emma Schütt und Luna Baumann

Wer kennt diese Situation nicht: Den ganzen Tag nimmt man sich vor, Sport zu machen, jedoch zu Hause angekommen fehlt jegliche Motivation. Alles, was man sich dann noch wünscht, ist ein bequemes Sofa und eine Tüte Chips. Wie schafft man es also, sich doch noch zu motivieren, um am Ende nicht wieder auf dem Sofa zu landen? Hier fünf Tipps von Emma Schütt und Luna Baumann, wie man es schafft, vom Sofa aufzustehen und sich zum Sport zu motivieren.

Als ersten Tipp empfehlen wir Ihnen, beim Sport Musik zu hören. Erstellen Sie sich eine Playlist mit Liedern, die Sie mögen. Knopf ins Ohr und ab nach draußen. An der frischen Luft sollten Sie joggen, walken, Thai Chi oder Yoga machen. Das befreit den Geist und die Seele. Dann macht der Sport gleich viel mehr Spaß.

Als zweiten Tipp legen wir Ihnen ans Herz: Stopp mit dem Süßkram. Halten Sie das nächste Mal an der Obsttheke anstatt am Süßwarenregal. Vielleicht greifen Sie dann durch den gesünderen Lebensstil eher zur Hantel als zur Chipstüte.

Ein weiterer Tipp für Sie: Gemeinsam macht Sport mehr Spaß. Fragen Sie doch einfach mal Ihre/n Partner/in, Ihre/n beste/n Freund/in oder einen netten Arbeitskollegen. Machen Sie zu zweit Sport, damit Sie keine Ausreden mehr haben. Außerdem ist es doch schön, sportliche Erfolge, wenn auch nur kleine, mit anderen zu teilen, oder nicht?

Als Viertes schlagen wir Ihnen vor, alle Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Legen Sie Trinkflasche und ihre Sportsachen morgens schon aufs Bett, aufs Sofa, oder dorthin, wo Sie diese gut sehen. Somit werden Sie an den Sport erinnert.

Und zu guter Letzt ist hier unser fünfter Tipp: Setzen Sie sich Ziele. Egal ob drei Workouts pro Woche, drei Kilogramm abnehmen bis zum Sommer oder einfach ein gesünderes Leben zu führen. Konkrete Ziele helfen, am Ball zu bleiben, bringen Ihnen viel Spaß am Sport und wecken Ihren Ehrgeiz.

Aller Anfang ist schwer, aber diese fünf Tipps werden Ihnen helfen, Ihren inneren "Schweinehund" zu überwinden und sich beim nächsten Mal, wenn die Motivation wieder mal fehlt, vom "Couching" zu befreien und sich zum Schluss doch noch zum Sport aufzuraffen.

Die Autorinnen besuchen die Klasse 9a des Markgraf-Ludwig-Gymnasiums.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Derzeit findet in Köln mit der Gamescom die größte Spielemesse der Welt statt. Sind Sie selbst ein Computerspieler?

Ja.
Ab und zu.
Ich nutze dafür andere Geräte.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz