https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Achterbahnfahrt der Gefühle
19.02.2019 - 12:59 Uhr
Von Lea Royal

Baden-Baden - "Yeah, wir sind Erster" jubelten die Tänzer der Gruppe "Distrakt": Nach drei Jahren Pause fand in Baden-Baden wieder ein Jazz-und-Modern-Dance-Turnier statt. Die Saison startete am Samstag, 16. Februar, mit dem Turnier der Ober- und Regionalliga.

Aus Baden-Baden nahm die Gruppe "Distrakt" des SWR-Sportclubs teil. Zu "Distrakt" gehören zwölf Tänzerinnen und ein Tänzer im Alter zwischen 13 und 17 Jahren. Die Tanzgruppe besteht seit 2009 unter der Leitung von Trainerin Jessica Gradito für Edi's Dance und tanzt seit 2018 in der Oberliga.

Das Turnier der Oberliga, die aus zehn Formationen aus Bayern, der Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg besteht, startete um 13.30 Uhr mit der Vorstellung aller Gruppen. Danach begann der Wettbewerb. Die Reihenfolge der Formationen wird durch ein Losverfahren geregelt. Nachdem alle Formationen ihre Tänze vorgeführt hatten, stieg die Anspannung, denn nun wurde durch die fünf Wertungsrichter entschieden, wer im großen und wer im kleinen Finale antritt. Zum kleinen Finale traten drei, zum großen Finale sieben Gruppen an. "Distrakt" erreichte einen Platz im großen Finale. Der Jubel der Zuschauer und Tänzer war riesig.

Nach einer kurzen Pause begann anschließend zuerst das kleine Finale. Hier wird um die Plätze acht bis zehn getanzt, gefolgt von einer offenen Wertung. In einer offenen Wertung halten die fünf Wertungsrichter, die das Tanzen der Gruppen nach Kriterien wie Choreografie, Technik und Synchronizität bewerten, eine Tafel mit der Ziffer der Platzierung, auf der sie die jeweilige Gruppe sehen, hoch. Nach der offenen Wertung tanzen dann nochmals alle Gruppen des großen Finals. Anschließend findet wieder eine offene Wertung statt. Mit der Wertung 1; 1; 1; 3; 3 erreichte "Distrakt" vor heimischem Publikum den ersten Platz und nahm mit großem Stolz und großer Freude Pokal und Urkunde entgegen. Der Fleiß während des anstrengenden Trainings, die Anspannung und Nervosität während des Turniers haben sich gelohnt. Für "Distrakt" war es ein unbeschreiblich schönes Gefühl in der Heimat den ersten Platz zu holen. Doch jetzt ist das Ziel laut der Gruppe noch mehr zu geben, um auf den nächsten drei Turnieren, die dieses Jahr noch folgen, den jetzigen Platz zu verteidigen. Ziel der Saison sei es, in die Regionalliga aufzusteigen. Dies entscheidet sich aus der Summe aller Einzelturniere.

Die Autorin besucht die Klasse 10a der Klosterschule vom Heiligen Grab.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Umfrage

E-Tretroller sind nicht nur handlich, sondern für kurze Strecken auch recht komfortabel. Sieht man auch Sie bald auf einem E-Roller durch die Stadt flitzen?

Ich habe einen.
Das kann ich mir vorstellen.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz