https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Bereit fürs 107. Lebensjahr?
Bereit fürs 107. Lebensjahr?
25.02.2019 - 15:35 Uhr
Von Alisa Wolf



und Milica Cvijanovic

Baden-Baden - An einem Sonntagmorgen machten sich zwei Schülerinnen der Klosterschule vom Heiligen Grab in Baden-Baden auf den Weg zum Seniorenheim Schwarzwald-Wohnstift, zur ältesten Frau Baden-Badens. Dort angekommen zückten sie Block und Stift und fingen an, Ingeborg Karch die ersten Fragen zu stellen. Ingeborg Karch ist am 26. Juni 1912 geboren und wird dieses Jahr im Juni bereits 107 Jahre alt. Sie hat keine Geschwister und verlor ihren Vater im Alter von zwei Jahren im Ersten Weltkrieg. Allein mit ihrer Mutter, die bereits mit 83 Jahren starb, und ihren Großeltern durchlebte sie den Ersten und Zweiten Weltkrieg. "Es waren schlechte Zeiten, in denen wir nicht viel zu essen gehabt haben. Ich kann mich noch daran erinnern, als eine Bekannte mir ein Stück Brot angeboten hat und ich mich darüber riesig freute, da ich so hungrig war", berichtete sie.

Jedoch waren ihre Großeltern angesehene Leute und hatten ein Haus mit acht Zimmern, was sich in dieser Zeit nicht viele leisten konnten. In Baden-Baden besuchte sie die höhere Töchterschule und machte eine Ausbildung als ländliche Haushaltspflegerin, was man als besseres Dienstmädchen bezeichnen kann. Danach wanderte sie für 13 Monate nach Schottland aus und entdeckte dort ihre Leidenschaft fürs Schwimmen. Zurück in Baden-Baden war zu ihrer Freude die ganze Stadt unversehrt und sie konnte ihre Hobbys fortsetzen. In ihrem Liebesleben hatte sie nicht so viel Glück, da sie sich immer wieder in Männer verliebte, die bereits verheiratet waren. Somit kam sie im Alter von 83 Jahren allein ins Altersheim. Sie gab den Autorinnen außerdem noch mit auf den Weg, viel Bewegung zu machen, um fit zu bleiben, da sie selbst auch noch heute mit ihren Stöcken durch die Flure des Altersheims geht.

Die Autorinnen besuchen die Klasse 8c der Klosterschule vom Heiligen Grab.

BeiträgeBeitrag schreiben 
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz