https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Ein Jahrhundertbetrug, bei dem kein Ende in Sicht ist
Ein Jahrhundertbetrug, bei dem kein Ende in Sicht ist
26.02.2019 - 13:03 Uhr
Von Luca Kamelski



und Javier Alvarez Justo

Baden-Baden - Der Dieselskand al beginnt im September 2015. Bei Forschungen von amerikanischen Studenten ergab sich, dass Volkswagen (VW) die Abgaswerte seiner Diesel-Fahrzeuge manipuliert. In Amerika gibt es hohe Entschädigungen für die betroffenen Besitzer, in Deutschland nicht. Dem zufolge stehen mehrere Automobilkonzerne im Fokus der Ermittler. Am tiefsten drin stecken VW, Audi, Porsche aber auch Daimler und BMW. Der Diesel-Zoff in Deutschland, der Streit um ein Tempolimit sowie die Feinstaubgrenzwerte beschäftigen die Bürger und ihre Politiker weiter. Nur der entscheidende Schritt bleibt aus. Mit Hardware-Nachrüstungen, Software-Update und Flottenwechsel will die Regierung die Diesel-Krise entschärfen. Außerdem kommt es in mehreren deutschen Städten wie Berlin, Bonn, Darmstadt, Essen, Gelsenkirchen, Hamburg, Köln, Mainz und Stuttgart zu Fahrverboten für die Diesel der Euro 1 bis 4 sowie für die älteren Benzin-Fahrzeuge. Unsere Meinungsforschungen in Baden-Baden haben ergeben das eine deutliche Mehrheit der befragten Bundesbürger sich in der Dieselproblematik nicht genügend durch die Politik vertreten sieht. Die Minderheit von unter zehn Prozent meint hingegen, dass die Bundesregierung die Interessen der betroffenen Fahrzeughalter vertreten hat. Resümierend kann man bekannt machen, dass die Problemstellung lösbar ist, in dem die Leidtragenden die Empfehlungen respizieren und für sich optimieren.

Im Allgemeinen ist bekannt, dass das Diesel-Thema für die betroffenen Fahrzeughalter mit erwartetem Aufwand erfolgversprechend ist, nur die Beteiligten können selbst zur Lösung greifen und damit zu "sauberen" Autos wechseln oder durch die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, ihre Problematik zu eigenen Gunsten lösen.

Die Autoren besuchen die Klasse 9a des Markgraf-Ludwig-Gymnasiums .

BeiträgeBeitrag schreiben 
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Mit einem 3:2 ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft erfolgreich in die EM-Qualifikation gestartet. Glauben Sie, dass das verjüngte Team dauerhaft in die Erfolgsspur zurückfindet?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz