https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Weniger als empfohlen
Weniger als empfohlen
11.03.2019 - 17:19 Uhr
Von Annabell Zimmer, Claudio Schüler und Giorgio Alesi

Bühl - "Ich will 30 Euro im Monat"- "Nein, 15 Euro reichen doch!" "Was soll ich denn damit?" Taschengeld ist ein häufiger Streitpunkt zwischen Jugendlichen und Eltern, gerade bei Diskussionen um die Höhe. Bei einer Umfrage am Windeck-Gymnasium in Bühl wollten wir herausfinden, wie viel Taschengeld Schüler verschiedener Altersklassen im Monat durchschnittlich bekommen und für was sie es verwenden.

Dafür wählten wir aus jeder Stufe von 5 bis 10 je eine repräsentative Klasse aus und befragten diese. Taschengeld ist laut dem Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wichtig für Kinder, um zu lernen, mit Geld umzugehen. Die Höhe des Taschengelds sollte altersgemäß aber auch an die damit zu tätigenden Ausgaben angepasst sein. Die Hauptaufgabe des Taschengelds ist, den Kindern beizubringen, einen bestimmten Zeitabschnitt mit einer bestimmten Summe durchzuplanen. Eltern können sich bei der Menge an die Empfehlungen des BMFSFJ halten.

Unsere Untersuchen haben ergeben, dass die Schüler meistens weniger Taschengeld bekommen als empfohlen. Einige Schüler bekommen kein Taschengeld, andere liegen mit teilweise über 50 Euro weit über den Empfehlungen. Beispielsweise bekommen die Elfjährigen im Durchschnitt 13 Euro. Diese Summe liegt damit fünf Euro unter der Empfehlung. Die Zehn- und Elfjährigen sparen ihr Geld, daraus lässt sich schließen, dass sie noch nicht richtig wissen, was sie mit ihrem Geld machen wollen. Die Älteren geben ihr Taschengeld für viele verschiedene Sachen aus, darunter vor allem Essen und bei den Mädchen Kosmetikartikel und Klamotten.

Die Autoren besuchen die Klasse 9c des Bühler Windeck-Gymnasiums

BeiträgeBeitrag schreiben 
Umfrage

Die persönlichen Ausgaben bei der Pflegeversicherung dürften laut der aktuellen Bertelsmann-Studie in den kommenden Jahrzehnten deutlich steigen. Bereitet Ihnen das Sorgen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz