https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Genervte Schüler und schier unendliche Bauarbeiten
Genervte Schüler und schier unendliche Bauarbeiten
13.03.2019 - 15:45 Uhr
Von Sophie Klimm, Mareike Fichtner und Elisabeth Ludwig

Baden-Baden - Sanierung und Umleitungen am Leopoldsplatz: In Baden-Baden müssen seit September 2016 die Fahrgäste immer wieder Umleitungen und Verspätungen der Busse in Kauf nehmen. Der Grund dafür sind die Bauarbeiten am und um den Leopoldsplatz. Der größte Teil der Betroffenen sind Schüler der in der Stadtmitte ansässigen Schulen. Eine Umfrage in der achten Klasse ergab, dass rund 70 Prozent der Befragten von den Sanierungsarbeiten und vor allem von den folgenden Umleitungen und Verlegungen der Bushaltestellen stark beeinträchtigt werden: Seit dem 11. Februar 2019 sind die Haupthaltestellen vom Leopoldsplatz zum Hindenburgplatz und LA 8 verlegt.

"Seit Neuestem muss ich immer zum Hindenburgplatz laufen, deshalb habe ich schon mehrmals den Bus verpasst oder musste sprinten!", erklärt eine Schülerin der Klosterschule vom Heiligen Grab. Doch das Problem ist größer als ein bisschen sportliche Betätigung. Ein 14-jähriger Schüler merkt an, dass er schon Beschwerden von Lehrern gehört hätte, da die Schüler oft zu spät zum Unterricht kommen, oder früher gehen wollen, um den stündlich fahrenden Bus noch zu erwischen. Alle Beteiligten wünschen sich das Ende der Bauarbeiten sehnlichst herbei. Aber dieses lässt noch auf sich warten, da die Sanierung der Fieserbrücke bei den Kurhauskolonaden noch bevorsteht.

Die Autorinnen besuchen die Klasse 8a der Klosterschule vom Heiligen Grab.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Umfrage

E-Tretroller sind nicht nur handlich, sondern für kurze Strecken auch recht komfortabel. Sieht man auch Sie bald auf einem E-Roller durch die Stadt flitzen?

Ich habe einen.
Das kann ich mir vorstellen.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz