https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Instagram - Was ist das überhaupt?
Instagram - Was ist das überhaupt?
13.03.2019 - 16:47 Uhr
Von Marie Mußler, Jule Fauth und Jasmin Walter

Baden-Baden - Instagram - Was ist das überhaupt? Warum laden sich über eine Milliarden Menschen die berühmte Plattform auf ihr Smartphone? Heutzutage werden vor allem von Jugendlichen und jungen Erwachsenen die sozialen Medien genutzt. Eine der meist verwendeten Apps ist Instagram. Eine Umfrage in der Klasse 8a der Klosterschule vom Heiligen Grab zeigt, dass insgesamt 79,3 Prozent Instagram nutzen.

Die 2010 entwickelte App hatte schon im Jahr 2013 150 Millionen aktive Nutzer, 2017 bereits über 700 Millionen aktive Nutzer. Mittlerweile nutzen schon über eine Milliarden Menschen diese Plattform. Die Anwendung ist eine Mischung aus Microblogs und audiovisueller Plattformen. Es werden auf Instagram bevorzugt Bilder und Videos von Nutzern hochgeladen, weshalb viele Menschen die App auf ihr Smartphone laden. In den öffentlichen Accounts kann man Medien anschauen, liken und abspeichern. Bei privaten Accounts muss man den jeweiligen Nutzer eine Aboanfrage schicken. Viele Instagramuser nutzen die Story-Funktion, welche die Follower 24 Stunden immer wieder abrufen können. Dieser kann den User entweder bestätigen oder ablehnen, somit kann man weder Bilder, Videos und Instagram-Storys anschauen.

Jedoch kann man, so oft wie man möchte eine Anfrage senden. Viele Menschen verdienen ihr Geld mit Instagram, sie nennt man Influencer. Wenn man genügend Follower hat und dann Werbung für verschiedene Produkte auf seinem Account macht, wird man dafür bezahlt.

Das meistgelikte Bild ist von world_record_egg mit 53 Millionen Likes. Sein Vorgänger, ein Babybild von Kylie Jenner und Baby Stormi, wurde durch ein einfaches Ei überschrieben.

Die meisten Follower hat Instagram selbst mit 279 Millionen. An zweiter und dritter Stelle stehen Christiano Ronaldo (Weltfußballer) und Selena Gomez (Sängerin).

Die Eigentümer (Facebook) und die Entwickler (Mike Krieger und Kevin Systorm) haben ein neues Sicherheitstool gegen Fake-Accounts, womit sich herausfinden lässt, was ein Fake-Account ist und wie man sie findet.

Die Autorinnen besuchen die Klasse 8a der Klosterschule vom Heiligen Grab.

BeiträgeBeitrag schreiben 
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Trotz magerer Zinsen haben laut einer aktuellen Erhebung 24 Prozent der Deutschen ab 18 Jahren ein Sparbuch. Nutzen Sie diese Form der Geldanlage noch?

Ja, wie früher.
Ja, für kleinere Beträge.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz