https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
"Euren Ausweis bitte..."
'Euren Ausweis bitte...'
14.03.2019 - 12:14 Uhr
Von Fabian Jugas, Fabian Papst und Lars Conor Balcarek

Rastatt - Vor allem in der Pubertät trinken Jugendliche häufig Alkohol, um "cool" zu sein, ansonsten können sie leicht zum Außenseiter werden. Doch wie können Minderjährige an Alkohol kommen? Darüber haben wir uns Gedanken gemacht und führten ein Experiment durch.

Nach dem Jugendschutzgesetz ist das Trinken von Bier, Wein, weinähnlichen Getränken oder Schaumwein unter 16 Jahren verboten. Andere alkoholische Getränke sind für Unter-18-Jährige verboten. Wir prüften sechs unterschiedliche Geschäfte, ob dort uns 15-jährigen Alkohol verkauft wird. Zuerst besuchten wir die Rewe-Filiale im Josef-von-Eichendorff-Weg in Rastatt. Wir gingen mit einem Bier zur Kasse. Die Kassiererin fragte nach unseren Ausweisen. Test bestanden!

Danach testeten wir eine Edeka-Filiale in der Kaiserstraße. Nachdem sie uns länger angesehen hatte, hat die Kassiererin ebenfalls nach unseren Ausweisen gefragt. In den vier anderen Filialen, die wir testeten, wurden wir ebenfalls nach unseren Ausweisen gefragt. Somit haben alle, von uns getesteten Geschäfte die Probe bestanden. Hätte eine Filiale uns den Alkohol verkauft, hätte diese laut dem Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, ein Bußgeld von bis zu 50 000 Euro zahlen müssen. In schweren Fällen gibt es sogar Haftstrafen.

Ein übermäßiger Konsum von Alkohol kann, vor allem in der Pubertät, schwere Folgen haben. Beim Trinken wird der Botenstoff Dopamin freigesetzt, der ein Glücksgefühl auslöst. Dies verleitet zu noch mehr Alkoholkonsum. Bei einem Rausch lassen Konzentration, Wahrnehmung und das Sehvermögen nach. Ab etwa drei Promille kann man eine Alkoholvergiftung erleiden. Diese löst Lähmungserscheinungen und Bewusstlosigkeit aus. Wird die Alkoholvergiftung nicht behandelt, kann sie zum Tod führen - sowie bei jährlich 45 000 anderen Deutschen, die an den Folgen des Alkohols sterben.

Die Autoren besuchen die Klasse 9 a des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz