Saz, die Stimme aus dem Orient

Saz, die Stimme aus dem Orient

Von Selin Bulut

Die typische Gitarre, die wir alle kennen, klingt recht schön, doch haben Sie sich mal die traditionelle "Orientalische Gitarre", eine Saz, angehört? Hauptsächlich wird die Saz, die mittelgroß ist und sich "Baglama" nennt, in der Türkei als traditionelles Begleitinstrument genutzt.

Ich selber, Selin Bulut, 15 Jahre alt, werde seit circa vier Jahren von meinem Saz-Lehrer Murat Bay in der Rastatter Musikschule unterrichtet. Die städtische Musikschule in Rastatt wurde 1974 eröffnet und befindet sich in der Herrenstraße 26.

Saz hat mich so fasziniert, dass mir bewusst wurde, dass ich dieses Instrument lernen möchte. Da es verschiedene Varianten von der Saz gibt, bin ich im Besitz von drei unterschiedlichen Instrumenten. Durch das Ausprobieren der verschiedenen Modelle habe ich die perfekte Saz für mich gefunden. Seither übe ich das Saz spielen mehrmals in der Woche. Obwohl es auch manchmal schwerfällt, die richtige Haltung zu finden, bin ich davon überzeugt, dass Übung letztlich den Meister macht.

Mein Plan ist es nicht, berühmt zu werden oder zukünftig davon leben zu wollen, mir ist es einfach wichtig, meine Kultur in Hinsicht der Musik beizubehalten. Auch die Tatsache, dass ich seit vielen Jahren den Spaß daran nicht verloren habe, zeigt mir, dass ich damit das Richtige in meiner Freizeit tue.

Die Autorin besucht die Klasse 9a des Pädagogium.

zurück