Ein Zuhause für Tiere

Dieser kleine Hund lebt derzeit auf dem Buchtunger Hof in Kartung. Dort kümmert sich unter anderem Leiterin Jacqueline Grimm um die Tiere.  Foto: Sophia Eberhardt

Von Sophia Eberhardt

und Marie Hermann

Baden-Baden - Der Buchtunger Hof, ein Tierheim in Kartung, konzentriert sich auf den Tierschutz und bietet den ihm anvertrauten Schützlingen ein sicheres Zuhause.

Kürzlich besuchten die Schülerinnen Sophia Eberhardt und Marie Hermann das Tierheim im Sinzheimer Ortsteil. Leiterin Jacqueline Grimm führte die beiden herum und zeigte den Schülerinnen, dass jedes der Tiere seinen eigenen Platz hat, wobei man unter Tierheim und Gnadenhof unterscheidet.

Im Tierheim befinden sich die Tiere, die weitervermittelt werden können, hauptsächlich Hunde, Katzen und Kaninchen. Im Gnadenhof sind Tiere, die aus schlechten Verhältnissen kommen und vor einem schrecklichen Schicksal gerettet wurden. Außerdem finden dort viel mehr verschiedene Tiere Zuflucht. Von Ziegen, Gänsen und Hühnern bis zu Pferden. Sie alle sind gut untergebracht und bekommen viel Auslauf in einem artgerechten Umfeld.

Aber wie landet ein Tier eigentlich im Tierheim? Hauptsächlich werden Hunde, Katzen und Kleintiere aufgrund persönlicher Gründe abgegeben und verbringen Zeit auf dem Hof so lange, bis sie weitervermittelt werden können. Bevor neu aufgenommene jedoch zu den anderen Tieren des Hofes können, müssen sie erst einmal zwei bis drei Wochen in Quarantäne und durchlaufen ein ärztliches Check-up, damit Krankheiten und anderes nicht unter den anderen Tieren verbreitet werden können.

Jemand möchte eines der dort untergebrachten Tiere in Obhut nehmen? Dann kann er einfach zum Buchtunger Hof kommen und sich umschauen. Wenn man vorhat, eines der Tiere aufzunehmen, wird zunächst geprüft, ob man mit dem Tier zurechtkommt. Bei einem Hund wird zum Beispiel einige Male mit dem Tier Gassi gegangen. Nach einer Vor-Ort-Kontrolle, bei der geschaut wird, ob sich das Tier in seinem eventuellen Zuhause wohlfühlen würde, und einer kleinen Schutzgebühr kann man das neue Haustier in die Arme schließen.

Die Autorinnen besuchen die Klasse 9a des Pädagogiums.

zurück