Info-Abend über Produktion von Bio-Ziegenmilch
Info-Abend über Produktion von Bio-Ziegenmilch
Rastatt/Bühl (red) - Das Landwirtschaftsamt Rastatt veranstaltet am Mittwoch, 28. März, um 19.30 Uhr, im Gasthaus "Engel" (Vimbucher Straße 25) in Bühl-Vimbuch einen Informationsabend zur Bio-Ziegenmilchproduktion.

Die Nachfrage nach Ziegenmilch steige. Immer mehr Verbraucher entdeckten den milden und reinen Geschmack von Ziegenkäse. In der Säuglingsmilchnahrung ist Ziegenmilch als Proteinquelle zugelassen.

Im Rahmen der Ziegenmilchoffensive möchte die Käserei Monte Ziego Landwirten mit der Ziegenmilchproduktion eine interessante Alternative aufzeigen, die auch eine ökonomische Chance bieten kann, heißt es in der Ankündigung. Martin Buhl, Inhaber von Monte Ziego, und Erzeugerberater Joscha Hierath stellen die Käserei und die aktuelle Ziegenmilchoffensive "Jetzt Ziegen melken" vor und beleuchten die Wirtschaftlichkeit und die Zukunftsperspektiven. Franziska Bühlen vom Demeter-Verband informiert über die Anforderungen an die ökologische Milchziegenhaltung und gibt ersten Überblick über die Umstellungsberatung.

Das Landwirtschaftsamt Emmendingen zeigt einfache und kostengünstige Baulösungen in der Ziegenhaltung auf. Eine kleine Produktverkostung rundet den Ziegeninformationsabend kulinarisch ab.

Anmeldung bis 14. März beim Landwirtschaftsamt Rastatt unter (07222) 3814551 oder per E-Mail an amt35@

landkreis-rastatt.de. Weitere Informationen im Internet.

www.ziegenmelken.de