Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus
Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus
Gernsbach (red) - Vergessenes Essen auf dem Herd hat am Donnerstag zu einem Einsatz der Feuerwehr in einem Haus in der Casimir-Katz-Straße geführt. Die Einsatzkräfte wurden alarmiert, nachdem gegen 12 Uhr bereits Qualm aus der Wohnung drang.

Da die Bewohnerin zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause war, mussten sich die Wehrleute gewaltsam Zugang zur verschlossenen Wohnung verschaffen. Sie nahmen die zu lange gekochte Mahlzeit vom Herd und lüfteten die Räumlichkeiten. Der Rettungsdienst kam laut Polizei nicht zum Einsatz, verletzt wurde niemand.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz