Betrunken Auto gestreift

Karlsruhe (red) - Einer Streife des Polizeireviers ist in der Karlsruher Oststadt am Freitag gegen 3.45 Uhr in der Gottesauer Straße ein Autofahrer entgegen gekommen, der aufgrund seiner Fahrweise auffiel.

Der Mann wich der Polizei leicht nach rechts aus und streifte dabei ein geparktes Fahrzeug. Er fuhr allerdings weiter. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten den 30-Jährigen stoppen.

Ein Alkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von rund 1,4 Promille, zudem verlief ein Vortest auf Drogen positiv. Dies führte zum vorläufigen Verlust seiner Fahrerlaubnis, zudem fertigt die Polizei eine Anzeige.

Er hatte an dem geparkten Auto einen Schaden von bis zu 1.000 Euro verursacht, wie sich später herausstellte.

Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz