Mehrfamilienhaus in Brand
Mehrfamilienhaus in Brand
Karlsruhe (red) - Am Dienstagabend ist es vermutlich aufgrund eines Fugenbrandes auf einem Dach eines Mehrfamilienhauses in der Südweststadt zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Wie die Polizei mitteilt, wurde dabei niemand verletzt.

Gegen 21 Uhr bemerkte ein Anwohner in der Straße "Alter Brauhof" auf seinem Balkon starken Rauch. Ursächlich für den Brand waren vermutlich Sanierungsarbeiten auf dem Dach, die erst am frühen Abend beendet waren. Die Feuerwehr war mit den Löscharbeiten und der Nachaufsicht bis etwa 2.30 Uhr beschäftigt. Der Fugenbrand entwickelte sich laut Polizei am Balkon des dritten Obergeschosses und breitete sich bis zur Dachterrasse im vierten Obergeschoss aus. Der Gebäudeschaden konnte bislang nicht genau beziffert werden.

Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz