Betrunkene Autofahrerin rutscht Hang hinunter
Betrunkene Autofahrerin rutscht Hang hinunter
Rastatt (red) - Eine Autofahrerin ist am Mittwochmorgen in Rastatt von der Fahrbahn abgekommen und einen Hang heruntergerutscht. Der wahrscheinliche Grund ihres Kontrollverlustes zeigte ein Alkoholtest.

Die 55 Jahre alte Frau war gegen 10.30 Uhr von der Oberwaldstraße abgekommen, kollidierte danach mit zwei Leitpfosten und einem Verkehrszeichen, ehe sie einen kleinen Abhang hinunterrutschte. Als die Polizeibeamten einen Alkoholtest bei der Frau durchführten, zeigte das Gerät einen Wert von rund 1,5 Promille an.

Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Nach Auswertung einer erhobenen Blutprobe erwartet die Fiat-Fahrerin nun eine Strafanzeige und ein Fahrverbot.

Symbolfoto: red