"Picknick in Weiß" verschoben
'Picknick in Weiß' verschoben
Rastatt (red) - Die starken Niederschläge der letzten Tage haben den Garten von Schloss Favorite unter Wasser gesetzt: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg müssen daher das für Samstag, 16. Juni, geplante "Picknick in Weiß" auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Derzeit zeigt sich das Rasenparterre vor dem Lustschloss als große Wasserfläche.

Die Enten haben sich schon den neuen Teich schon erobert: Die vielen Wasservögel, die im Schlossgarten leben, nutzen die weite Wasserfläche, in die sich derzeit der Rasen vor dem Schloss verwandelt hat. Der gesamte tieferliegende Bereich zwischen den beiden Orangerieflügeln ist zu einem großen Bassin geworden. Auch wenn die Regenfälle nun aufhören und das stehende Wasser versickert: Die Grünflächen bleiben noch eine ganze Weile so nass, dass sie nicht betreten werden sollten.

Verschiebung nötig

"Die schlechte Wetterlage macht es unumgänglich, dass wir das ,Picknick in Weiß' in Favorite verschieben", erklärt Magda Ritter, Leiterin der Schlossverwaltung Rastatt, in einer Pressemitteilung. Die Schlossverwaltung suche daher einen neuen Termin zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Sommer.

Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz