Zwei Hunde sterben: Polizei warnt vor Giftködern
Zwei Hunde sterben: Polizei warnt vor Giftködern
Durmersheim/Iffezheim (red) - Hundehalter sollten derzeit im Landkreis Rastatt beim Spazierengehen besonders Acht geben auf ihre Vierbeiner. Zwei Hunde sind vermutlich aufgrund von Giftködern gestorben.

Wie die Polizei mitteilt, haben die Hunde am Montagnachmittag beim Gassi gehen in der Industriestraße in Durmersheim und am Dienstagvormittag am "Mühlbach" in Iffezheim bislang unbekannte Substanzen aufgenommen. Kurz darauf sind sie verendet.

Die Polizei mahnt vor allem Hundebesitzer zur Vorsicht: "Falls verdächtig ausgelegte Gegenstände beziehungsweise Giftköder aufgefunden werden, wird um Verständigung der nächsten Polizeidienststelle gebeten."

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz