CDU plant Jüdisches Forum
CDU plant Jüdisches Forum
Stuttgart (lsw) - Als Zeichen für Toleranz und gegen Antisemitismus will die CDU Baden-Württemberg nach Zeitungsinformationen ein Jüdisches Forum gründen. Der Landesvorstand wolle die Gründung einer solchen überparteilichen Plattform bei seiner Sitzung am Montag beschließen, berichtet der "Südkurier".

Das Forum, das auf Initiative von Generalsekretär Manuel Hagel zurückgehe, solle mit Veranstaltungen auf die jüdische Kultur und Geschichte aufmerksam machen und den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken.

Schäuble wird Schirmherr

Für die Schirmherrschaft habe Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) zugesagt. Vertreter der beiden Israelitischen Religionsgemeinschaften in Baden-Württemberg und des Zentralrats der Juden seien ebenfalls dabei.

Erste Veranstaltung im Somer

Die Organisation des Forums solle an der Landesgeschäftsstelle der CDU angesiedelt sein. Die Auftaktveranstaltung sei für den Sommer geplant.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz