Auto überschlägt sich auf A5
Auto überschlägt sich auf A5
Achern (red) - Bei einem Unfall auf der A5 bei Achern sind in der Nacht auf Sonntag drei Menschen leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der 30-jährige Fahrer eines Opel gegen 3.30 Uhr in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen geriet ins Schleudern, überschlug sich und landete schließlich auf dem Dach.

Die Autobahn wurde für die Unfallaufnahme teils gesperrt. Zudem musste die Fahrbahn danach erst einmal gereinigt werden. Der Wagen wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Nach Polizeiangaben entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz