Suchaktion findet gutes Ende
Suchaktion findet gutes Ende
Baden-Baden (red) - Als eine Baden-Badenerin am Mittwochabend nach Hause kam, war ihr pflegebedürftiger Mann aus der gemeinsamen Wohnung in der Innenstadt verschwunden. Daraufhin alarmierte die Frau kurz vor 21 Uhr die Polizei.

Weil nicht auszuschließen war, dass sich der Mann wegen seines gesundheitlichen Zustandes in einer hilflosen Lage befand, startete die Polizei gemeinsam mit der Rettungshundestaffel Mittelbaden und der DLRG Mittelbaden eine großangelegte Suchaktion. Unter dem Einsatz von mehreren Suchhunden, einem Polizeihubschrauber und sogar mit Hilfe von Tauchern wurde nach dem Endsiebziger gesucht.

Schließlich wurde der Mann aber von Angestellten eines Geschäfts in der Lange Straße gefunden. Am Donnerstag gegen 10.30 Uhr konnte der Vermisste schließlich geschwächt, aber ansonsten wohlauf nach Hause zurückkehren.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz