Mittagstisch wird an drei Schulen teurer
Mittagstisch wird an drei Schulen teurer
Bühl (jo) - Der Mittagstisch an drei Bühler Schulen sowie für die Schulkinder an zwei Kitas wird teurer. Das monatliche Entgelt steigt im September von 55 auf 58 Euro. Die Anhebung begründet die Stadt mit steigenden Essenspreisen und höheren tarifbezogenen Personalkosten der Caterer.

An die Eltern weitergegeben würden nur die Forderungen der Dienstleister (aktuell 4,29 Euro pro Mittagessen). Die städtischen Kosten für den Betrieb der Kantinen seien nicht ins Essensgeld einkalkuliert.

Der Gemeinderat bewilligte die Erhöhung; sie wurde allgemein als moderat erachtet. Sie betrifft die Schüler der Aloys-Schreiber-Schule, der Weststadt-Grundschule und der Sternenberg-Grundschule sowie die Schulkinder der Kindertagesstätten Kind & Co. Weitenung und Regenbogen Balzhofen. Laut Fachbereichsleiter Klaus Dürk liegt die letzte Entgelterhöhung für den Mittagstisch inzwischen fünf Jahre zurück.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz