Autofahrer mit Pistole bedroht
Autofahrer mit Pistole bedroht
Baden-Baden (red) - Da es einem Mercedes-Fahrer bei seiner Fahrt auf der A5 offenbar nicht schnell genug, ist er seinem Vordermann zunächst dicht aufgefahren. Beim Überholen richtete er dann eine Pistole auf den Fahrer eines Kleinwagens.

Der Renault-Twingo-Fahrer war am Donnerstag gegen 17 Uhr in südliche Richtung unterwegs, als ihm zwischen den Anschlussstellen Baden-Baden und Bühl eigenen Angaben zufolge der Mercedes zunächst sehr dicht auffuhr.

Nachdem der 24-Jährige laut Polizei kurz darauf die Spur wechselte, soll der noch Unbekannte seinen Wagen neben den Renault gesteuert, anschließend eine Pistole gezückt und mit dieser auf den Fahrer des Kleinwagens gedeutet haben.

Kurz danach sei er in südliche Richtung davongefahren. Über das abgelesene Kennzeichen des Mercedes erhoffen sich die Kehler Polizeibeamten nun weitere Ermittlungsansätze.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz