Straßenarbeiten auf der B462 dauern mindestens bis August
Straßenarbeiten auf der B462 dauern mindestens bis August
Gernsbach (ham) - Die Straßenarbeiten auf der B462 zwischen Gernsbach und Hilpertsau ziehen sich weiter in die Länge.

Zwar rückten erste Firmen bereits am 21. März wieder an, nachdem die Bauarbeiten Ende 2017 wegen des frühen Wintereinbruchs unterbrochen werden mussten - aber immer noch konzentrieren sich die Maßnahmen auf die Sanierung der Straßenentwässerung im Bereich der Firma Casimir Kast. Zu Stoßzeiten kommt es dabei regelmäßig zu Staus, weil die Fahrbahn auf eine Spur verkleinert ist. Eine Ampel regelt den Verkehr.

Wie das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe mitteilte, könne die "grundlegende Sanierung" der 2,9 Kilometer langen Strecke wohl frühestens im Juli beginnen. Bis August sollen die Bauarbeiten dann abgeschlossen sein. Immerhin ist dank der fortgeschrittenen Entwässerungsarbeiten der Bahnübergang in Scheuern wieder passierbar für den Pkw-Verkehr. Die Gesamtkosten dieser Baumaßnahme auf der B462 belaufen sich auf rund drei Millionen Euro. Zwei der drei Bauabschnitte sind inzwischen fertiggestellt.

Foto: Götz

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz