Eingang mit Einfahrt verwechselt
Eingang mit Einfahrt verwechselt
Baden-Baden (kie) - Ziemlich holprig verlief die Einfahrt in die Kurhaus-Tiefgarage für einen Audi-Fahrer am Sonntagmittag. Weil er den Eingang mit der Einfahrt verwechselte, blieb sein Auto auf den Treppenstufen hängen. Nicht zum ersten Mal ist das bei der Kurhaus-Garage passiert: Vor einem Jahr wählte ein Citroën-Fahrer schon einmal diese ungewöhnliche Einfahrt (wir berichteten).

Wie die Polizei auf BT-Anfrage mitteilt, ereignete sich das Einfahrt-Malheur vom Sonntag gegen 13.15 Uhr. Ein 83-jähriger Autofahrer wollte auf Anweisung seiner Beifahrerin vom Goetheplatz kommend nach links in die Tiefgarage abbiegen. Dabei übersah er jedoch, dass es sich bei der vermeintlichen Einfahrt um einen Eingang handelte und kam schließlich auf den Treppenstufen zum Stehen. Verletzt wurde durch die missglückte Fahrt aber niemand.

Der Audi-Fahrer verständigte schließlich den Abschleppdienst. Gegen 15 Uhr war das Auto endlich geborgen und der Zugang für Fußgänger wieder frei. Ein Schaden an der Treppe ist nach Polizeiangaben nicht entstanden.

Foto: Prior

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz