Fernfahrer schlagen sich mit Holzlatten krankenhausreif
Fernfahrer schlagen sich mit Holzlatten krankenhausreif
Bühl (red) - Was genau den Streit zwischen zwei Fernfahrern in Vimbuch ausgelöst hat, ist noch nicht klar. Fest steht aber schon heute, dass die Auseinandersetzung völlig aus dem Ruder lief. Laut Polizei sollen die Kontrahenten in der Nacht zu Montag sogar mit Holzlatten aufeinander losgegangen sein.

Die beiden 24 und 37 Jahre alten Männer hatten über das Wochenende ihre Lastwagen auf einem Firmengelände in der Hurststraße in Vimbuch abgestellt, so die Polizei. Am Montagfrüh gegen 0.30 Uhr gerieten die beiden Fernfahrer aus noch ungeklärten Gründen dann jedoch in Streit. Schließlich schlugen sie sich sogar gegenseitig mit Holzlatten.

Zur Versorgung ihrer Wunden wurden beide Männer in die Bühler Klinik gebracht. Die Hintergründe für die Auseinandersetzung werden nun von der Polizei ermittelt.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz