Eine Fahrt - fünf Verstöße
Eine Fahrt - fünf Verstöße
Gernsbach (red) - Gegen wie viele Gesetze und Regeln kann man eigentlich auf einer einzigen Fahrt verstoßen? Ein 21-jähriger Autofahrer aus Gernsbach hat die Latte schon mal recht hochgelegt: Gleich fünf verschiedene Verstöße hat die Polizei bei seiner Fahrt am Sonntagnachmittag festgestellt.

Ohne Führerschein, ohne Versicherungsschutz, ohne Zulassung und ohne gültiges Kennzeichen war der Mann mit einem Fiat unterwegs. Außerdem stand er mutmaßlich unter Drogeneinfluss, wie die Polizei mitteilt.

Die Beamten hatten den Mann am Sonntag gegen 16.30 Uhr kontrolliert, nachdem er die Weinbergstraße in Richtung Felix-Hoesch-Brücke befuhr. Dabei kam eine ganze Palette an Straftatbeständen und Ordnungswidrigkeiten ans Licht.

Der junge Autofahrer musste eine Blutprobe abgeben und hat sich nun wegen Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Fahrens unter Drogeneinfluss und wegen des Verstoßes gegen die Fahrzeugzulassungsverordnung zu verantworten.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz