Bewaffneter Dieb festgenommen
Bewaffneter Dieb festgenommen
Rastatt (red) - Nach einem Überfall am Dienstag auf einen Fußgänger in Rastatt hat die Polizei einen 30 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen. Im Revier ging er dann auch noch auf die Beamten los.

Der Mann war kurz nach 16 Uhr in der Ritterstraße von hinten an sein Opfer herangetreten und hatte es festgehalten. Dabei gelang es dem mit einem Messer bewaffneten Dieb, dem 63-Jährigen sein Smartphone aus der Gesäßtasche zu ziehen und damit in Richtung des Schlossparks zu flüchten.

Mehrere Streifenbesatzungen rückten daraufhin aus und konnten den Mann wenig später auf Höhe des Landratsamtes vorläufige festnehmen.

Der offenbar unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln stehende 30-Jährige wurde zur Dienststelle gebracht, wo er mehrfach versuchte, die Ordnungshüter körperlich zu attackieren. Laut Polizei wurde gegen ihn neben einem Verfahren wegen bewaffneten Diebstahls auch ein Verfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz