Riskantes Überholmanöver endet mit Unfall
Riskantes Überholmanöver endet mit Unfall
Rheinmünster (red) - Kurz nach einem riskanten Überholmanöver auf der Landstraße (L85) zwischen Oberbruch und Schwarzach hat eine 25-Jährige am Mittwoch einen Unfall gebaut. Die Polizei sucht einen Lkw-Fahrer, dessen Fahrzeug dabei beschädigt wurde.

Die Opel-Fahrerin war gegen 11.30 Uhr in Richtung Schwarzach unterwegs, als sie ersten Ermittlungen zufolge in einem unübersichtlichen Bereich zu einem Überholvorgang ansetzte und hierbei versuchte, einen Pkw-Fahrer sowie einen Lastwagen-Fahrer gleichzeitig zu passieren. Aufgrund eines plötzlich entgegenkommenden Autofahrers musste die 25-Jährige eine Vollbremsung einlegen und ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Hierbei kollidierte ihr Wagen mit dem Heck des Lastwagens. Die Höhe des Schadens ist laut Polizei noch nicht abschließend geklärt. Da die 25-Jährige anschließend nach Hause fuhr, ohne den Unfall der Polizei zu melden, ermitteln die Beamten nun neben einer Gefährdung des Straßenverkehrs auch wegen Unfallflucht. In diesem Zusammenhang ist die Polizei auf der Suche nach dem noch unbekannten Fahrer des beschädigten Lastwagens. Dieser wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 72 23) 99 09 70 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz