Unfall auf A5: Auto landet auf dem Dach
Unfall auf A5: Auto landet auf dem Dach
Achern (red) - Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn hat ein Autofahrer am Freitagabend auf der A5 bei Achern die Kontrolle über seinen Wagen verloren und einen Unfall verursacht.

Der 69-jährige Fahrer des VW war laut Polizei gegen 21.15 Uhr auf der A5 in Richtung Süden unterwegs, als er ins Schleudern geriet. Der Wagen kollidierte zunächst mit der Betonschutzplanke und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort fiel das Fahrzeug seitlich um und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Foto: Margull

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz