BT deaktiviert Facebook-Seite
BT deaktiviert Facebook-Seite
Baden-Baden (red) - Der Verlag Badisches Tagblatt hat seine Facebook-Seite vorübergehend deaktiviert. Hintergrund ist die datenschutzrechtliche Unsicherheit, die durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) entstanden ist. Der EuGH hatte am 5. Juni entschieden, dass alle Betreiber von Facebook-Seiten für mögliche Datenschutzverstöße von Facebook haftbar gemacht werden können.

Die Ende Mai in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung schreibt den Betreibern von Seiten vor, dass deren Nutzer transparent und in verständlicher Form darüber informiert werden müssen, welche Daten zu welchen Zwecken erhoben und wo und wie diese verarbeitet werden. Dies ist den Betreibern von sogenannten Fanpages auf Facebook (zu der auch der Auftritt des Badischen Tagblatts zählt) aber nicht möglich, da sie selbst nicht genau wissen, welche Daten von Facebook bei der Nutzung erhoben und wie verarbeitet werden.

Deaktivierung am Freitag

Das Badische Tagblatt hat deshalb seine Facebook-Seite am Freitag, 15. Juni, vorübergehend deaktiviert. Der Verlag bedauert diese Entwicklung, die außerhalb seines Einflussbereiches liegt, und plant eine erneute Aktivierung des Kanals nach Klärung der ungelösten Rechtsfrage.

Homepage nicht betroffen

Die Homepage des Badischen Tagblatts ist nicht betroffen. Auf ihr wird das BT auch weiterhin aktuell berichten.

www.badisches-tagblatt.de

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz