Baumfällung in Rheinstraße: Weg gesperrt
Baumfällung in Rheinstraße: Weg gesperrt
Bühl (red) - In der Rheinstraße in Bühl wird am Mittwoch, 20. Juni, ein Baum gefällt. Um die Maßnahme durchführen zu können, muss ein Hubsteiger eingesetzt werden. Dies macht es erforderlich, dass der Rad- und Fußweg gesperrt werden muss.

Nach Angaben der Stadtverwaltung ist die Birke, die im nordwestlichen Bereich der Straße am Radweg steht, dürr und muss aus Verkehrssicherheitsgründen entfernt werden. Dies ist um diese Jahreszeit eigentlich nicht zulässig, daher sei eine Ausnahmegenehmigung beantragt worden, die die untere Naturschutzbehörde nun erteilt habe. Zudem habe der Baum weder Nester noch Habitatstrukturen, heißt es in einer Mitteilung. Da zur Fällung ein Hubsteiger eingesetzt werden muss, muss der Rad- und Fußweg im Bereich der Bahnunterführung an diesem Tag bis gegen 16 Uhr gesperrt werden.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz