KSC gastiert in Ottenau
KSC gastiert in Ottenau
Gaggenau (red) - Die Vorbereitung auf die neue Saison des Karlsruher SC hat begonnen. Ein erstes Testspiel bestreitet der Drittligist am heutigen Sonntag ab 16 Uhr im Ottenauer Murgstadion.

1992 war der damalige Bundesligist schon einmal in Ottenau, gewann mit Fußballern wie Sergej Kirjakow, Rainer Schütterle und Oliver Kahn im Tor gegen eine Murgtalauswahl mit 9:2. Am Sonntag trifft der Drittligist auf eine verstärkte Elf des gastgebenden Landesligisten aus Ottenau.

Für KSC-Trainer Alois Schwartz und sein Team ist es der erste Auftritt in der Öffentlichkeit - für etliche Neuzugänge das erste Spiel im neuen Trikot. Sie alle treffen am Sonntag auf die Sportvereinigung Ottenau. Deren Trainer Giovanni Marotta freut sich auf das Spiel: "Das ist natürlich immer etwas Besonderes, was man nicht alle Tage erleben darf." Seine Jungs werden motiviert sein. Zeit für ein Gespräch unter Trainern wird es sicherlich geben. Schwartz gilt als sympathischer Vertreter seiner Zunft.

Verstärkt wird die SVO-Elf durch Daniel Zimmer und Keven Zeltmann (FV Bad Rotenfels), vom Landesliga-Aufsteiger TSV Loffenau kommen Luca Mahler und Marco Lumpp, vom FV Hörden Dominic Haas. Schiedsrichter der Partie ist Luca Gille vom SV Sinzheim.

Foto: ges

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz