Große Suchaktion bei Hochzeitsfeier
Große Suchaktion bei Hochzeitsfeier
Bühl (red) - Eine Hochzeitsfeier hat in der Nacht zum Samstag zu einer großangelegten Suchaktion in Oberweier geführt: Eine junge Frau war spurlos von dem Fest in einem Schrebergartengelände verschwunden. Ein Großeinsatz von Rotem Kreuz, Technischem Hilfswerk und Polizei war die Folge.

Die 22-Jährige war laut der Polizei kurz nach 23 Uhr plötzlich von dem Fest verschwunden. Andere Gäste konnten sich das unerwartete Weggehen nicht erklären. Sie waren so besorgt, dass sie die Polizei riefen.

Die Helfer rückten mit einem Großaufgebot an Kräften an. Ein Polizeihubschrauber war ebenso im Einsatz wie Polizeihunde und spezielle Suchhunde.

Gegen 8 Uhr am Morgen reagierte die Vermisste dann auf Lautsprecherdurchsagen der Rettungskräfte und tauchte wieder auf.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte sich die 22-Jährige wohl eine alkoholbedingte Auszeit in einer Gartenlaube genommen.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz