OB: Flohmarkt bleibt in der Kaiserallee
OB: Flohmarkt bleibt in der Kaiserallee
Baden-Baden (hol) - Die Stadtverwaltung will auch in den kommenden Jahren am Flohmarkt-Standort in der Kaiserallee festhalten. Das bekräftigte Oberbürgermeisterin Margret Mergen am Montagabend im Gemeinderat.

Das Thema sei im Ältestenrat besprochen worden, in dem die Fraktionschefs des Gemeinderats und die Verwaltungsspitze regelmäßig zusammenkommen. "Wir sind uns einig, dass wir fünf Flohmarkt-Termine für vertretbar halten", so Mergen. Aus dem Einzelhandel sei Kritik laut geworden, weil die Kunden der Veranstaltung, die an fünf Samstagen im Jahr stattfindet, Parkplätze in der Innenstadt blockierten und nicht zum Einkaufen ins Zentrum kämen, so Mergen. Es habe aber auch viele Stimmen gegeben, die sich für den Flohmarkt zu Wort gemeldet hätten.

Wie berichtet, finden seit Sommer 2016 wegen der Leo-Baustelle keine Innenstadt-Flohmärkte statt. Erst 2019, nach Abschluss der Arbeiten am Leo, sollen die Kaiserallee-Flohmärkte wieder auf dem Baden-Badener Veranstaltungsprogramm stehen.

Archivfoto: co

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz