Lkw-Fahrer mit zwei Promille auf A5
Lkw-Fahrer mit zwei Promille auf A5
Baden-Baden (red) - Der 38 Jahre alte Fahrer eines Sattelzuges hatte sein Schwergewicht am frühen Dienstag auf der A5 nicht mehr ganz unter Kontrolle. Der Grund dafür: Er war betrunken. Das hatte auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage Baden-Baden gegen 2.40 Uhr Folgen.

Der betrunkene Fahrer fuhr dort mit seinem Sattelzug gegen einen geparkten Lastwagen. Dessen Fahrer rief die Beamten des Autobahnpolizeireviers in Bühl und führte sie direkt zum Verursacher. Der kam dann auch schon schwankend auf die Polizisten zu.

Ein Atemalkoholtest war dann keine Frage mehr. Dieser erbrachte den satten Wert von rund zwei Promille. Nach Auswertung der erhobenen Blutproben erwartet ihn nicht nur unangenehme Post von der Staatsanwaltschaft, sondern auch von der Führerscheinstelle.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz