Baden-Württemberg mit höchster Zweitjobquote
Baden-Württemberg mit höchster Zweitjobquote
Stuttgart (lsw) - Etwa jeder zehnte sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Baden-Württemberg hat im vergangenen Jahr nebenbei einen Minijob gehabt. Damit sei der Anteil höher als in jedem anderen Bundesland, berichten "Stuttgarter Nachrichten" und "Stuttgarter Zeitung" (Mittwoch).

Die Blätter berufen sich auf Daten des Statistischen Landesamtes. Von 4,6 Millionen Beschäftigten waren es 2017 demnach 10,7 Prozent, die nebenher einen Minijob hatten. Im Jahr 2003 lag der Anteil bei 4,8 Prozent.

Das Angebot an solchen Jobs sei in Baden-Württemberg sehr groß, hieß es. Zugleich seien die Lebenshaltungskosten sehr hoch, so dass viele das Angebot gern annähmen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) kritisierte, dass vor allem die Arbeitgeber von der Entwicklung profitierten und nicht die Arbeitnehmer.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz