Gernsbach - die bewegte Stadt
Gernsbach - die bewegte Stadt
Gernsbach (red) - Die Initiative "Mittelbaden bewegt sich - Die bewegte Stadt" kommt am heutigen Samstag nach Gernsbach. Von 13 bis 18 Uhr macht die Veranstaltung im Stadion an der Von-Drais-Schule Station. Bereits seit Anfang Juni tourt diese Lauf-event-Aktion durch verschiedene Städte und Gemeinden in Mittelbaden.

Ziel der Bewegungsoffensive sei es, möglichst viele Menschen zu einer gesünderen Lebensweise durch Laufen, Gehen oder Walken zu bringen, so die Veranstalter. Initiator der Aktion ist Roland Kühn, bekannt als Gründer der "Laufwelt" in Wintersdorf. "Menschen zu mehr Bewegung im Alltag zu motivieren - das war schon immer eine Herzensangelegenheit", erklärt Kühn in einer Mitteilung. Mit dieser Aktion wolle er den Menschen einen Anstoß geben, denn Bewegung hält den Körper gesund. Als örtlicher Ausrichter fungiert der Turnverein Gernsbach.

Fünf Runden gehen, walken oder laufen

Wer kann teilnehmen? Alle (auch Kinder), ohne Altersbegrenzung, die in Gernsbach oder im Umfeld wohnen oder einen Bezug zu Gernsbach haben. Die Teilnehmer kommen zwischen 13 und 18 Uhr ins Stadion und gehen, walken oder laufen fünf Runden auf der Bahn - ohne Zeitmessung und Zeitbegrenzung, heißt es in der Ankündigung: Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Neben der "Werbung" für das Laufen findet auch ein "Wettbewerb" unter den gastgebenden Städten und Gemeinden statt.

Wettkampf unter den Städten

Die teilnahmestärkste Stadt wird prämiert - das sollte doch für alle Gernsbacher ein Anreiz sein, teilzunehmen, betont der TV Gernsbach als örtlicher Ausrichter: "Um eine gute Platzierung für Gernsbach zu erreichen, wünschen wir uns auch eine rege Teilnahme von Ausdauer- und Freizeitsportlern." Die Anzahl der bewegten Menschen wird addiert. Die Stadt mit der höchsten Teilnehmerzahl, im Verhältnis zur Einwohnerzahl, wird zur bewegtesten Stadt Mittelbadens gekürt und ausgezeichnet.

www.die-bewegte-stadt.de

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz