Exhibitionist entblößt sich vor Kindern
Exhibitionist entblößt sich am Karlsruher Schlossgarten

Karlsruhe (red) – Zwei achtjährige Mädchen sind in Karlsruhe möglicherweise von ein und demselben Mann belästigt worden. Der etwa 30 bis 40 Jahre alte Mann zeigte den Mädchen sein Geschlechtsteil.

Zunächst ist eines der Mädchen am Montag gegen 17.45 Uhr in der Tennesseeallee in der Karlsruher Nordstadt von einem Mann aus einem blau-grauen Auto heraus angesprochen worden. Dabei zeigte er auf sein entblößtes Genital. Das Mädchen flüchtete daraufhin auf ihrem Fahrrad, teilt die Polizei mit.

Der Unbekannte wird zwischen 30 und 40 Jahre alt, mit hellem kurzem Haar, angedeutetem Oberlippenbart und langem Ziegenbart beschrieben. Am linken Oberarm hat er eine blaue Tätowierung, zudem spricht er akzentfrei Deutsch. Am Tattag trug ein schwarzes T-Shirt.

Mann fordert Kind auf, ihm zu folgen
Eine gleichaltrige Freundin des Mädchens gab gegenüber der Polizei an, dass sie bereits am Freitag gegen 21 Uhr von einem Mann angesprochen worden ist, der sie zunächst aufgefordert hatte, mit ihm mitzukommen. Als sich die Achtjährige weigerte, entblößte der Mann sein Glied, woraufhin das Mädchen flüchtete.

Auch sie gab an, dass der Mann etwa 30 bis 35 Jahre alt ist, mit normaler Statur und dunkelbraunem Haar. Ebenfalls hat er einen längeren Kinnbart, trug ein hellgraues T-Shirt und eine schwarze Hose mit rotem Adler-Emblem.

Die Kripo ermittelt wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern und bittet um Zeugenhinweise: (07 21) 6 66 55 55 entgegen.

Symbolfoto: dpa

 

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz