Oldtimer-Meeting: Sperrungen und Umleitungen
Oldtimer-Meeting: Sperrungen und Umleitungen
Baden-Baden (red) - Das 42. Internationale Oldtimer-Meeting, bei dem von kommenden Freitag, 13. Juli, bis Sonntag, 15. Juli, rund 360 Oldtimer aus ganz Europa in Baden-Baden erwartet werden, bringt einige Verkehrsänderungen in der Innenstadt mit sich.

Die Absperrung des gesamten Veranstaltungsbereichs erfolgt am Freitag, 13.Juli, ab 9 Uhr und wird am Sonntag, 15. Juli, etwa um 22.30 Uhr wieder aufgehoben.

Wie es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung weiter heißt, sind in der Werderstraße in Höhe der Kolonnaden die Parkplätze gesperrt, ebenso die Durchfahrt Werderstraße zwischen Goetheplatz und Friedrichstraße. Die Poller in der Kaiserallee werden während des Meetings erst um 21 Uhr abgesenkt. Aus Fahrtrichtung Dorint (Werderstraße von oben kommend) wird der Verkehr rechts in die Friedrichsstraße umgeleitet, aus Richtung Kaiserallee kommend links in die Kreuzstraße. Die Besucher des Meetings sollten möglichst mit Bus, Fahrrad oder zu Fuß zu der Veranstaltung kommen. Die Parkplätze in der Innenstadt reichen erfahrungsgemäß nicht aus. Alle Verkehrsänderungen werden ausgeschildert.

Die Korso-Strecke verläuft von der Lichtentaler Allee über die Fremersbergstraße, Friedrichstraße, Werderstraße, Solmsstraße, Lessingstraße, Kapuzinerstraße, Kaiserallee und dann zum Goetheplatz. Die Siegerehrung erfolgt am Goetheplatz, Höhe Theater. Auch in diesem Bereich werden laut der Mitteilung Halteverbote eingerichtet.

Archivfoto: red/fs

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz