Fußball-Fans feiern auf den Straßen
Fußball-Fans feiern auf den Straßen
Mittelbaden/Elsass (red) - Nach dem Sieg bei der Fußball-Weltmeisterschaft schien ganz Frankreich in einen kollektiven Freudentaumel zu versinken. Auch hierzulande feierten französische, aber auch kroatische Fans begeistert.

In Gaggenau verwandelten die kroatischen Fußballfans beispielsweise den Bahnhofsplatz in eine Partymeile (siehe separaten Bericht).

Im grenznahen Drusenheim im Elsass herrschte praktisch der Ausnahmezustand, um nur ein Beispiel zu nennen. Der ganze Ort hatte sich am Hauptkreisel eingefunden. Mehr als 100 Fahrzeuge und Fußgänger zogen mit Feuerwerk und Böllerschüssen um den Kreisel und feierten ausgelassen. Der eine oder andere Autokorso beglückte später am Abend auch die deutschen Nachbarn mit Hupkonzerten.

Menschenmassen waren gestern Abend auch auf die Champs-Elysées geströmt und verwandelten den Prachtboulevard in eine riesige Feiermeile voller Frankreich-Fahnen. Fans brüllten ihre Freude heraus. Überall war der Sprechchor "On est les champions" ("Wir sind die Champions") zu hören. Die Polizei hatte den Bereich um den Boulevard noch während des Spiels großräumig für Autos gesperrt. 90 000 Menschen verfolgten das Spiel auf dem riesigen Public-Viewing-Gelände am Eiffelturm. Der Andrang war so groß, dass die Polizei die Zugänge Stunden vor Anpfiff schloss. Beim Einlass kam es teils zu tumultartigen Szenen. Fotos: Margull/Senger

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz