Studentin auf Damentoilette gewürgt
Studentin auf Damentoilette gewürgt
Freiburg (lsw/red) - In der Toilette eines öffentlichen Parks in Freiburg ist eine 19 Jahre alte Studentin am Sonntagmittag von einem Mann massiv gewürgt und schwer verletzt worden.

Der 34 Jahre alte Angreifer flüchtete, als Spaziergänger die Tat im Seepark bemerkten. Er wurde von Passanten verfolgt und festgehalten, bis die Polizei kam. Gegen ihn wird wegen versuchter Tötung ermittelt. Sein Motiv ist unklar, die Polizei schloss am Montag eine sexuelle Absicht nicht aus.

Der Gesundheitszustand des Opfers, das in eine Klinik eingeliefert wurde, ist stabil. Der dringend Tatverdächtige soll heute im Laufe des Nachmittags dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz