Testspiel des Karlsruher SC gegen Teheran findet nicht statt
Testspiel des Karlsruher SC gegen Teheran findet nicht statt
Karlsruhe (lsw) - Das erhoffte Testspiel des Karlsruher SC gegen den von Ex-Coach Winfried Schäfer trainierten iranischen Erstligisten Esteghlal Teheran findet nicht statt.

"Da gab es bis zum Schluss ein Hin und Her, Visaprobleme und andere Hindernisse, die während so einiger Telefonate auftauchten", sagte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer laut Medienberichten. Der Fußball-Drittligist hätte gerne an diesem Samstag im Wildpark gegen Schäfers Verein gespielt und dafür auch den bereits vereinbarten Test gegen den FC Ingolstadt abgesagt. Daraus wird nun aber nichts.

Darüber hinaus bestätigte Kreuzer, dass der Vertrag mit dem früheren Cheftrainer Marc-Patrick Meister aufgelöst wurde. Meister, der den KSC von April bis August 2017 betreut hatte, besaß ursprünglich noch einen Kontrakt bis zum Sommer 2019.

Foto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz