Brücke Maxau: Sanierung startet im September
Brücke Maxau: Sanierung startet im September
Karlsruhe (red) - Nachdem sich der für Anfang August vorgesehene Beginn der Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau wegen Herstellungsproblemen bei Probeplatten aus hochfestem Beton verzögert hat, soll es nun Anfang September losgehen. Das teilte das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe mit.

Der neue Zeitplan sieht vor, dass die beauftragten Firmen in der Woche ab dem 30. Juli eine weitere Musterfläche in der geforderten Qualität herstellen. Bei einem positiven Ergebnis wird dann in der Woche ab dem 13. August die Probeplatte betoniert werden.

"Erst wenn auch die Probeplatte die erforderlichen Vorgaben erfüllt, kann die Baustellenverkehrsführung eingerichtet und mit den Bauarbeiten auf der Brücke begonnen werden", heißt es vom RP.

Archivfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz