Feuer auf Spielplatz ausgebrochen
Feuer auf Spielplatz ausgebrochen
Rastatt (red) - Das schnelle Eingreifen zweier Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hat in den frühen Morgenstunden des Freitags vermutlich Schlimmeres verhindert, wie die Polizei mitteilt.

Die beiden Männer hatten kurz nach 1 Uhr ein Feuer auf einem Spielplatz bei der Pagodenburg in Rastatt entdeckt. Vermutlich war dort ein Müllsack, der unter einer Sitzbank lag, in Brand gesteckt worden.

Durch das beherzte Eingreifen konnte größerer Sachschaden verhindert werden, so die Polizei. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben die Ermittlungen aufgenommen. Ein Zusammenhang mit den Bränden, die sich am 10. und 19. Juli zugetragen haben, wird noch geprüft.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz